PGP Pretty Good Privacy
E-Mails und Dateien verschlüsseln

Einführung und Kurzbeschreibung

INHALT

   

Installation

Mache einen Doppelklick auf die Datei PGPfreeware651int.exe , die Installation beginnt.

Klicke nun auf "Next". Bestätige die Lizenzbedingungen (Software License Agreement) mit "Yes".

Jetzt kommen "Wichtige Produkt Informationen" (Important Product Information)- bestätige mit "Next".

Nun wird Dein Name verlangt (User Information). Der Standardname ist schon eingetragen. Er ist Blau unterlegt und kann überschrieben werden, es muß aber was eingetragen werden. Wenn der Name wie vorgeschlagen in Ordnung ist, wechsle mit der TAB-Taste ins nächste Feld. In das Feld "Company" muß etwas eingetragen werden. Irgendwas (am besten Deinen Ort). Erst jetzt ist der "Next"-Knopf aktiviert, klick auf ihn.

Jetzt wird nach dem Ordner (Verzeichnis), wo das ganze hin installiert werden soll, gefragt (Choose Destination Location). Du kannst dem Vorschlag folgen (wenn Du in einen anderen Ordner installieren willst, klick auf "Browse" und gib einen anderen an. Klick auf "OK". Nun wirst Du gefragt ob der Ordner erstellt werden soll. Klick auf "OK".)
Klick nun auf "Next".

Jetzt kommen ausgewählte Komponenten (Select Components). Klick "Next". Die Software merkt ob Komponenten fehlen. Kommt nun eine Maske "Ordner suchen" dann fehlt eine Komponente - das macht nichts - klick auf "Abbrechen" (das kann auch mehrmals erforderlich sein).

In der folgenden Maske siehst Du noch einmal die ausgewählten Komponenten, klick auf "Next". Die Installation ist auf einem modernen Rechner sehr schnell erledigt.

Nun erscheint die Maske "PGPnet Set Adapter". Da die E-Mails verschlüsselt werden sollen, klicke auf "DFÜ-Adapter" und dann auf "OK".

Jetzt wird gefragt, ob Du einen schon existierenden Schlüssel nutzen möchtest. Du dürftest keinen haben, also klicke auf "Nein".

Damit ist die Installation beendet, das Häkchen im Fenster ist aktiviert. Klick auf "Finish" und der Computer wird heruntergefahren und neu gestartet.

Da Du dieses schon mal geschafft hast, darfst Du Dir nun ruhig eine Cola zur Erfrischung gönnen. Denn gleich geht es weiter.


© 2001 E-Mail Andreas Hannusch